Flemo wird in einem Netz von Partnern erstellt, welche die Idee, die Methode und das Material unterstützen

 

Out of the Box ist ein längjähriger Flemo Partner, welcher durch nun bereits achtjährigen intensiven Einsatz von Compad und Flemo einen grossen Erfahrungsschaftz mit diesen beiden Werkzeugen in unterschiedlichsten Situationen gesammelt hat. Dies reicht von Projektabläufen, Konfliktsituationen, SWAT Analysen bis zur Unterrichtsgestaltung und Aufbereitung. Durch die Erfahrungen der Trainer von Out of the Box ist eine ihrer Spezialitäten die Durchführung von Train the Trainer Workshops und massgeschneiderten Seminaren www.out-ofthe-box.ch

Der Berner Lehrmittelverlag, heute Schulverlag, vertreibt seit Jahren auf www.compad.info Material für die Volksschule und dokumentiert den Einsatz. Für diesen Bereich ist eine eigene Trainergruppe unterwegs. Der Schulverlag hat von uns die Namensrechte Compad erworben und uns trotzdem erlaubt, die Compad Einsatzerfahrungen zum Flemo-Material weiterzuentwickeln und das Material für Hoch- und Mittel- und Berufsschulen anzubieten. 

Andreas Grassi hat sich mit vielen seiner Rollen und Funktionen am Eidgenössichen Hochschulinstitut für Berufsbildung um hohe Schüleraktivitäten und intensives Lernen engagiert. Beispiel. Er hat die Produktion der Flemo-DVD's geleitet, Kurse organisiert und sehr persönlich die Entwicklung der Methode vorangetrieben. 

Max Haselbach leitet in der Berner Kantonalbank die Lehrlingsausbildung. Stefan Stucki arbeitet mit ihm zusammen. Beide haben ihre Erfahrungen mit der Flemo-Methode dokumentiert. Mit intensivem Enagement und beträchtlichen finanziellen Mitteln wurde von der BEKB die Entwicklung 2007/2008 der Methode unterstützt. Es entstand die Methode "Rapid Prototyping" für die Arbeit von Management und Projektleitung und das vorliegende Flemo-Material. In dieser Sponsorengruppe sind auch das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation, die Firma Real Time Centre RTC AG und die Private Hochschule für Wirtschaft PHW vertreten. 

Entwicklen, Gestalten, Produzieren 

Wer tüffelte an den Designteilen? Wer war vor mehr als 10 Jahren im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Olten führender Mitentwickler des Materials und der Methode? Besuchen Sie www.diehand.li und schauen Sie, was Olivier Houmard sonst noch macht. 

Die Firma Andreas Kopp AG www.andreaskopp.ch erlaubte uns dank ihren zahlreichen Verbindungen zu den Herstellen der Materialien und Boxen und der sehr sorgfältigen Produktionsbetreuung die kostengünstige Herstellung. 

Klaus Fromherz & Martin Geel von www.pengpeng.ch haben uns mit grossen Engagment und kleinstem Budget eine Box geschaffen, die in Gymnasien, der Berufsbildung und Hochschulen für Aufsehen sorgen wird. 

Der Holzspritzguss ist eine Weltneuheit in Flemo. Georg Lörtscher von der UTZ AG www.georgutz.com half in über zweijähriger findiger Entwicklungsarbeit mit, dies zu realisieren. 

Im Mattenheim werden die Teile mit viel Fingerspitzengefühl eingepasst. Wir danken für das grosse Entgegenkommen. 

Forschen 

Forschend setzt sich unter anderem Dr. Hansruedi Kaiser, EHB Zollikofen, besonders in der Mathematikdidaktik mit der Methode des flexiblen Modellierens auseinander. 

Zahlreiche Forschungsarbeiten, Diplomarbeiten, Masterthesen und andere wissenschaftliche Arbeiten sind zur Methode entstanden. Wir kümmern uns im Moment um die Rechte, diese hier verfügbar zu machen. Herzlichen Dank für die Ergebnisse! Publikationen 

Über Anregungen und Berichte aus dem Praxiseinsatz an freut sich der Methodenentwickler, der für das Netzwerk auch die Rechte an Flemo registriert hat. Mehr auf Manfred Künzel

Kontakt: Flemo, Lärchenweg 6, 3054 Schüpfen.

Urs Stucki

EHB: Informationen des Gesamtkolleqiums, Schulungen

 

 

Andreas Grassi

EHB: Informationen des Gesamtkolleqiums, Schulungen

Nadja Leitner

Demonstrationen in Gesundheitsberufen

Markus Ingold

Out of The Box gmbh. Schulungen, Plenumsinformationen

Markus Kocher

Out of The Box gmbh. Schulungen, Plenumsinformationen

Prof. Dr. Manfred Künzel

Private Hochschule Wirtschaft Bern: Schulung, Forschung

Please reload